Mikro-SF-Story von Dornemann, Volker: Worst case

Der Angriff der Raumpiraten kam völlig unerwartet. Erst als der Beschuss einsetzte, war die Sache klar. Doch die Weaton war ein schnelles Schiff, und so entkamen sie, wenn auch lädiert.
»Wurde etwas wichtiges getroffen?«, fragte der Captain.
»Leider ja, Sir.«
»Hoffentlich nicht die Lebenserhaltung?«
»Nein, Sir.«
»Der Antrieb? Die Tanks?«
»Schlimmer.«
Der Captain hob fragend die Augenbrauen.
»Das Materiallager, Sir. Unser Gesamtvorrat an Toilettenpapier ist nur noch ein Häuflein Asche.«

Mikro-SF-Story von Beere, Tinka: Das Geschenk

Um mich herum erkenne ich vor Staunen aufgerissene Visionsorgane und vernehme freudige akustische Wellen.
„Ich wurde auf die Erde geschickt und bringe zu euren Ehren dieses Geschenk von meinem Volke …“
Ich wende meinen Blick ab, um in die Tasche zu greifen und das Präsent zu enthüllen.
Dann höre ich einen Knall. Um mich herum wird es Nacht.

Mikro-SF-Story von Baumann, Dagmar: Neuland

Als die Sonde endlich die Oortsche Wolke hinter sich ließ, war der Jubel groß.
Und umso größer die Besorgnis, als die Telemetrie zeigte, dass sie sich nicht mehr bewegte.
Der Datenstrom enthielt jedoch eine Botschaft:
„Lieber User, vielen Dank, dass Sie uns schon so lange die Treue halten. Sie haben das Ende des spielbaren Contents erreicht. In einem der nächsten Updates werden neue Bereiche freigeschaltet. Möchten Sie bis dahin eines unserer anderen Spiele ausprobieren?“